Informationen zu Tierarten von A bis Z

Startseite

Tierarten


  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Alle Tiere - Tierlexikon

    Eisvogel

    Steckbrief

    Eisvogel Bild Den Eisvogel findet man in Mitteleuropa. Zudem kommt er auch auch in Asien sowie im westlichen Nordafrika vor. Sein bevorzugter Lebensraum besteht aus leicht fließenden oder stehenden Gewässern.

    Diese sollten einen gewissen Kleinfischbestand haben, damit genügend Nahrung für ihn vorhanden ist. Außerdem ernährt er sich auch von Wasserinsekten (zum Beispiel Larven). In den Jahren 1973 und 2003 war der Eisvogel Vogel des Jahres in Deutschland.

    Der Eisvogel hat kurze Schwanzfedern. Seine Flügel sind breit, seine Beine kurz. Der Hals dieses Vogels ist sehr kurz. Von der Färbung ist er türkis bis blau. Auf seinem Rücken hat er einen blauen Streifen. Der Eisvogel ist circa 16-18 cm lang. Sein Gewicht liegt bei etwa 40 g. Ausgebreitet beträgt seine Flügelspannweite ungefähr 25 cm. Die Unterseite des Vogels ist rot, seine Kehle ist weiß. Im Stirnbereich hat der Eisvogel an jedem Auge einen bräunlichen Fleck. Wenn dieser Vogel brütet, färben sich seine Füße orange/rot..

    Der Eisvogel lebt meistens monogam. Die Paarung findet in den Monaten Februar und März statt. Die Männchen bringen dann den Weibchen kleine Fische. Dieser Vogel baut Bruthöhlen. Die Weibchen legen etwa 6-8 Eier. Diese wiegen ungefähr 4,4 g. Nun werden die Eier etwa 19-21 Tage ausgebrütet. Etwa 60 % der Eier werden erfolgreich ausgebrütet.

    Unser Tipp: Sie mögen Tiere sehr? Dann lesen Sie doch auch mal unsere schönen Tiergedichte!


    alle Hunde
    (c) 2008 by lexikon-tiere.de Hinweise Tierspiele Impressum