Informationen zu Tierarten von A bis Z

Startseite

Tierarten


  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Alle Tiere - Tierlexikon

    Fennek

    Steckbrief

    Fennek Bild Der Fennek ((Vulpes zerda) ist der kleinste bekannte Wildhund. Man nennt ihn auch Wüstenfuchs. Man findet ihn in der afrikanischen Sahara und den angrenzenden Gebieten. Zudem kommt dieses Tier in Teilen Arabiens und auf der Sinaihalbinsel vor. Sein Lebensraum besteht dort aus Wüsten und sandigen Gebieten mit Dünen.

    Der Fennek hat eine Kopf-Rumpf-Länge von 35 bis 40 Zentimetern. Seine Schulterhöhe beträgt 18 bis 22 Zentimeter. Er hat ein Körpergewicht von 1 bis 1,5 Kilogramm. Auffällig sind seine bis zu 15 Zentimeter langen Ohren, welche ihm ein typisches Fuch-Aussehen verleihen.

    Dieses Säugetier ist nachtaktiv und beginnt erst in den kühlen Nachtstunden mit der Nahrungssuche. Zu seinem Speiseplan gehören hauptsächlich Mäuse, Eidechsen und Heuschrecken. Er lebt in Kleingruppen von 5 bis 10 Tieren. Mit diesen hält er sich knapp unter der Oberfläche in einem selbst gebauten Röhrensystem auf. Bei gefahr kann er sich jederzeit in den Wüstensand eingraben.

    Der Fennek paart sich von Januar und Februar. Die Fähen (so nennt man die weiblichen Fenneks) bringen nach einer Tragezeit von etwa 50 Tagen meist 2 bis 5 Jungtiere zur Welt.


    alle Hunde
    (c) 2008 by lexikon-tiere.de Hinweise Tierspiele Impressum