Informationen zu Tierarten von A bis Z

Startseite

Tierarten


  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Alle Tiere - Tierlexikon

    Gundi

    Steckbrief

    Gundi oder Kammfinger Bild Das Gundi (lateinischer Name: Ctenodactylus gundi), auch als Kammfinger bekannt, ist ein stachelschweinverwandtes afrikanisches Nagetier. Man findet es in Tunesien und Marokko im dortigen Atlasgebirge. Dort bilden Felsspalten und Hohlräume der Berge den natürlichen Lebensraum dieses Säugetieres.

    Gundis haben große Ähnlichkeit mit den südamerikanischen Meerschweinchen und den Chinchillas. Man kann sagen, dass sie optisch eine Mischung dieser beiden Tiere sind. Sie erreichen eine Körperlänge von ca. 17,5 cm. Der Schwanz ist sehr kurz und nur 1,5 cm lang. Das Fell ist sehr weich. Dieses ist von der Färbung beige, braun oder grau. Die Schnauze ist stumpf. Das Gundi hat lange Schnurrhaare. Es hat etwas längere Hinter- als Vorderbeine. Dieses Tier hört und sieht sehr gut.

    Man unterscheidet insgesamt vier verschiedene Gundiarten. Neben dem Gundi gibt es auch noch das Langhaargundi, Senegalgundi und das Buschschwanzgundi. Gundis sind tagaktive Tiere und reine Pflanzenfresser.

    Über die Lebenserwartung des Gundis ist bisher noch nichts bekannt


    alle Hunde
    (c) 2008 by lexikon-tiere.de Hinweise Tierspiele Impressum