Informationen zu Tierarten von A bis Z

Startseite

Tierarten


  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Alle Tiere - Tierlexikon

    Kapigel

    Steckbrief

    Der Kapigel (lateinisch Atelerix frontalis) ist ein Säugetier aus der Gattung der Vierzehenigel.

    Man findet diese Igelart im südlichen Bereich Afrikas. Dort lebt er an der östlichen Kapküste bis nach Zentralsimbabwe, Zentral- und Nordwestnamibia sowie Südwestangola. Sein natürlicher Lebensraum besteht aus halbtrockenen, gemäßigten Regionen, in denen man ausreichend Bodenbewuchs findet.

    Er erreicht eine Länge von 15 bis 20 Zentimetern. Seine Schwanzlänge beträgt ca. 2 Zentimeter. Der Kapigel hat ein Körpergewicht von 240 bis 800 Gramm. Sein Bauch ist dunkel gefärbt. Er hat einen auffällig weißen Haarstreifen, welcher über die Stirn und das Gesicht geht.

    Der Kapigel ist ein nachtaktives Tier, mit Ausnahme nach Regenfällen. Dann sieht man ihn auch am Tage. Ansonsten ist er zu dieser Zeit geschützt in seinen Verstecken oder Erdlöchern. Kapigel sind Einzelgänger.

    Der Kapigel ernährt sich von fast allem, was ihm als Nahrung dient. Dazu gehören Insekten, Wirbellose, kleinere Säugetiere, Eier, Jungvögel, Frösche, Eidechsen, aber auch Pflanzen und Pilze.

    Er pflanzt sich von Oktober bis April fort. Die Tragzeit beträgt etwa fünf bis sechs Wochen. Der Wurf besteht aus bis zu neun Jungigeln. Diese sind zunächst blind und nackt.


    alle Hunde
    (c) 2008 by lexikon-tiere.de Hinweise Tierspiele Impressum