Informationen zu Tierarten von A bis Z

Startseite

Tierarten


  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • Alle Tiere - Tierlexikon

    Mähnenspringer

    Steckbrief

    Mähnenspringer (Ammotragus lervia) Bild Der Mähnenspringer (Ammotragus lervia) ist Mähnenschaf, Berberschaf oder Aoudad genannt ist eine Ziegenart, die man in Nordafrika und Nordamerika findet. Dort bilden Wüsten und Halbwüsten den natürlichen Lebensraum dieses Säugetieres.

    Der Mähnenspringer erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 155 – 165 Zentimetern und eine Körperhöhe von 90 bis 100 Zentimetern. Die Länge seines Schwanzes beträgt 15 bis 25 Zentimeter. Das Körpergewicht der Mähnenspringer liegt bei etwa 100 – 140 Kilogramm.

    Dieses Tier lebt n Familienverbänden. Die paarung findet bei den Mähnenspringern im November statt. Die Tragzeit beträgt rund 150 bis 165 Tage. Ende April oder Anfang Mai kommen bis zu drei Jungtiere zur Welt.

    Mähnenspringer haben eine Lebenserwartung von 10 bis 12 Jahren.


    alle Hunde
    (c) 2008 by lexikon-tiere.de Hinweise Tierspiele Impressum